Statement zur Batterie-Fabrik – Ansiedlung

Der automotive thueringen e.V. freut sich über den Erfolg der Thüringer Ansiedlungspolitik und auf den künftigen Standort des chinesischen Batterieunternehmens CATL am Arnstädter Dreieck.

Auch wir werden mit dem Unternehmen Gespräche führen und hoffen, es ergeben sich enge Zulieferbeziehungen für unsere mittelständischen Mitgliedsunternehmen.

Thüringen rückt durch diese Investition in den Mittelpunkt der Elektromobilität als Versorger mit Batterien für ganz Europa.