02.11.2022 / News

720 Beschäftigte der Thüringer Metall- und Elektroindustrie im Warnstreik

von dpa, 01.11.2022
Warnstreik in Kölleda: Die Gewerkschaft fordert für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie acht Prozent mehr Lohn. Foto: Bodo Schackow / dpa

Erfurt. Mit Warnstreiks haben rund 720 Beschäftigte aus der Thüringer Metall- und Elektroindustrie in den Tarifverhandlungen den Druck auf die Arbeitgeber erhöht.

zur Pressemeldung