×

Aktuell:
Unsere neue Geschäftsadresse

Der automotive thüringen e.V. ist in neue Geschäftsräume gezogen.
Bitte nutzen Sie ab sofort unsere neue Geschäftsadresse:
Anger 81 – 99084 Erfurt

Unsere Telefone sind geschaltet:
Susann Kellner     0361 2300 3320         skellner@automotive-thueringen.de
Rico Chmelik        0361 2300 3321          rchmelik@automotive-thueringen.de

Buchen Sie unseren Beratungsraum !!!

Ab sofort können Sie unseren Beratungsraum in unserer neuen Geschäftsstelle, Anger 81 in Erfurt für Ihre Termine und Besprechungen nutzen.

Unsere Leistungen stellen wir Ihnen in beigefügtem Angebot detailliert vor.

Wir würden uns freuen, Ihre Geschäftspartner und Sie in unseren Räumen begrüßen zu dürfen.

 

Preisliste Übersicht

GEMEINSAM IN DIE ZUKUNFT GEHEN

Mobilität neu denken

Der automotive thüringen e.V. („at“) wurde am 29.08.2000 von 9 Thüringer Unternehmen als Automobilzulieferer Thüringen e.V. (AZT) gegründet. Ziel ist es die Thüringer Automobilzulieferunternehmen zu stärken.

Heute hat der „at“ 89 Mitglieder. Zum Stand 01.01.2019 beschäftigten diese ca. 30.000 Arbeitnehmer und erbrachten einen Umsatz von rund 4,42 Mrd. EURO, das Exportvolumen beträgt 1,16 Mrd. EURO.

Mitglied werden

Gemeinsam die Mobilität der Zukunft gestalten. Schließen Sie sich unserem Netzwerk an.

Jobs im Netzwerk

Thüringen braucht immer kluge Köpfe. Eine Übersicht von Jobangeboten finden Sie hier.

Mitgliedsunternehmen

Unsere Mitgliedsunternehmen erwirtschaften mit zurzeit 30.000 Beschäftigten einen Umsatz von rund 4,42 Mrd. Euro/a. Erfahren Sie mehr.

89
Unternehmen
30000
Beschäftigte
4,42
Mrd. Euro Umsatz
1,16
Mrd. Exportvolumen
18
Jahre at
14
U/min im Kaffeebecher

News & Aktuelle Meldungen

Termine, Events und Neuigkeiten

Einladung zur Informationsveranstaltung des Arbeitskreises PERSONAL (vorm. Gesundheitsförderung) am 08.05.2019

Im Rahmen unseres Arbeitskreises PERSONAL möchten wir Sie am

am 08. Mai 2019 ab 9.00 Uhr in die AGENTUR FÜR ARBEIT,  Max-Reger-Straße 1, Erfurt, BIZ Raum 2

einladen, um Sie über das Thema „Kurzarbeit im Unternehmen: Was nun?“ – Lösungsansätze und Chancen zu informieren.

Der Arbeitskreis Personal:

Bisher bezog sich der von Gesundheitsförderung in Personal umbenannte Arbeitskreis auf Gesundheitsprogramme für Ihre Mitarbeiter. Wir möchten das Portfolio gerne auf alle das Personal Ihres Unternehmens bezogenen Fragen, Themen und Problemstellungen erweitern und Ihnen ein auf Ihren Bedarf zugeschnittenes Informations- und Weiterbildungsangebot unterbreiten. Nutzen Sie die Möglichkeit, neueste Informationen aus erster Hand über dieses so wichtige Thema zu erfahren!

Unser Gastgeber:

Der Arbeitgeberservice der Agentur Erfurt

Gemeinsam mit Ihnen als Unternehmen stellen wir auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Dienstleistungsangebote zusammen und beraten Sie zu allen Fragen rund um das Thema Personal.

Zielgruppe:

Mitgliedsunternehmen Automotive Thüringen e.V., PolymerMat e.V., des Logistik-Netzwerk-Thüringen e.V. und AMZ Sachsen sowie interessierte Unternehmen aus dem automotiven Zulieferbereich

Inhalt der Informationsveranstaltung

Insbesondere in Zeiten des wirtschaftlichen Abschwungs sind viele Unternehmen gezwungen, auf eine Verschlechterung der Auftragslage und die damit verbundene Verringerung des Arbeitsbedarfs zu reagieren. Der Unternehmer/ Arbeitgeber sollte in Zeiten eines sich verstärkenden Fachkräftemangels ein Auge darauf halten, dass ihm wertvolle Mitarbeiter erhalten bleiben, mit denen der Betriebszweck nach Durchlaufen einer Krise fortgesetzt werden kann. Der Gesetzgeber hält für diese Fälle ein probates Krisenbewältigungsmittel bereit, die sogenannte Kurzarbeit.

Kurzarbeit bedeutet die Reduzierung der regelmäßigen Arbeitszeit über einen bestimmten Zeitraum. Diese Reduzierung kann bis zur vollständigen Beseitigung der Arbeitsleistung, der sogenannten Kurzarbeit „O“ führen.

Wir möchten Ihnen aktuelle wichtige Informationen und Lösungsmöglichkeiten im Falle der in Ihrem Unternehmen eintretenden Kurzarbeit gemeinsam mit der Agentur für Arbeit, der Industrie- und Handelskammer Erfurt, der ERFURT Bildungszentrum gGmbH und der GFAW Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung des Freistaats Thüringen mbH vorstellen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Die max. Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt.

Beigefügt übersenden wir Ihnen die AGENDA zur Veranstaltung sowie die Anmeldung mit der Bitte, sich bis spätestens zum 06. Mai 2019 per E-Mail (office@automotive-thueringen.de) anzumelden.

AgendaAnmeldung + Anfahrt

NUR NOCH 3 RESTPLÄTZE: Zusatztermin 2. Rhetorik-Seminar am 22.05.2019 in der Geschäftsstelle des at

Auf Grund der hohen Nachfrage möchten wir Ihnen eine ZUSATZTERMIN zum  2. Tagesseminar unseres Arbeitskreises „Rhetorik“ (1. Durchgang am 29.03.2019)

am 22. Mai 2019 ab 9.00 Uhr

in unsere Geschäftsstelle

Anger 81 in 99084 Erfurt

anbieten.

Zielstellung der Weiterbildungsmaßnahme:

Die Teilnehmer erlernen in diesem 2. Rhetorik-Seminar die “Strategische Schlagfertigkeit in kritischen Gesprächssituationen“.

Ähnlich wie die Grammatikregeln der deutschen Sprache, die jeder korrekt anwendet, aber nicht bewusst kennt, gibt es auch für die Schlagfertigkeit Regeln, die schlagfertige Menschen nicht bewusst kennen und doch auf sie zurück greifen. Finden Sie sofort die passende Erwiderung auf Verbalangriffe – nicht erst eine Stunde danach. Das Seminar wird Sie fordern. Sie werden provoziert, wie im richtigen Leben, denn nur so lernen Sie, schlagkräftige Antworten zu geben.

Zielgruppe:

Mitgliedsunternehmen Automotive Thüringen e.V., PolymerMat e.V., des Logistik-Netzwerk-Thüringen e.V. und AMZ Sachsen sowie interessierte Unternehmen aus dem automotiven Zulieferbereich

Inhalt des Seminars

  • Was sollten Sie bei kritischen Fragen während einer Präsentation tun
  • Das universelle Konterinstrument bei Pauschalvorwürfen
  • Wie Sie professionell reagieren, wenn Sie für Probleme verantwortlich gemacht werden
  • Die ausgetüftelte Methode: Wie Sie auf Sie gemünzte Negativ-Etiketten raffiniert zu einem Positiv-Etikett umwandeln
  • Die Strategie, die in 100% aller brenzligen Gesprächssituationen klappt
  • Wie Sie in defensiven Situationen die Gesprächs-initiative zurückbekommen
  • So kontern, dass Sie hochelegant wirken und gleichzeitig den Anderen auch noch auf einer tiefen Ebene überzeugen
  • Glasklar richtig stellen, statt sich zu rechtfertigen
  • Die elegante Art ‘Nein’ zu sagen
  • Die Falle bei Warum-Fragen und wie man sie vermeidet
  • Die Verblüff-Methode: Wie Sie den Angreifer wie einen gestrandeten Wal zurücklassen
  • Die Rico-Chmelik-Methode, mit der Sie den Angreifer dazu bringen, dass er Ihre Verteidigung übernimmt

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenpflichtig. Es wird eine Teilnahmegebühr für Mitglieder des „automotive thüringen e.V.“, des PolymerMat e.V. und des AMZ Sachsen in Höhe von 150,00 Euro zzgl. MwSt. erhoben. Ab dem zweiten Teilnehmer desselben Unternehmens fallen 100,00 Euro zzgl. MwSt. Teilnahmegebühren an. Für Nichtmitglieder des „at“, PolymerMat e.V. und AMZ Sachsen wird eine Teilnahmegebühr in Höhe von  250,00 € zzgl. MwSt. für den ersten Teilnehmer und 200,00 € zzgl. MwSt. ab dem zweiten Teilnehmer erhoben.

Die Rechnung geht Ihnen bis eine Woche vor der Veranstaltung per Post zu. Die max. Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.

Beigefügt übersenden wir Ihnen die AGENDA zur Veranstaltung sowie die Anmeldung mit der Bitte, sich bis spätestens zum 20. Mai 2019 per E-Mail (office@automotive-thueringen.de) anzumelden.

AgendaAnmeldung + Anfahrt

Einladung zum Tagesseminar des Arbeitskreises QUALITÄT im Juni 2019

Wir möchten schon jetzt auf unser nächstes Tagesseminar des Arbeitskreises „Qualität“ im JUNI 2019 hinweisen. Weitere Informationen erhalten Sie hierzu in Kürze.

„Umgang mit externen Auditoren bzw. bei Prozess- und Lieferantenaudits als Auditierter besser abschneiden“ 

Zielstellung der Weiterbildungsmaßnahme

Das Seminar soll die Teilnehmer im Umgang mit externen Auditoren schulen. Ebenso soll es dem Auditierten zu einem besseren Abschneiden bei Prozess- und Lieferantenaudits verhelfen.

Aufbauend auf die Grundkenntnisse zu den auditierenden Regelwerken wird den Teilnehmern an praktischen Beispielen die Vorgehensweisen zur Auditplanung, Auditdurchführung und Nachbereitung von Audits vermittelt. Die Teilnehmer aktualisieren ihr Wissen zur Vorbereitung und Durchführung externer Audits. So festigen sie die Fähigkeit Abläufe während der Audits optimal zu gestalten. Vertiefend wird auf die Kommunikation eingegangen. Gruppenübungen sichern den Praxistransfer der Kenntnisse.

Zielgruppe

Mitglieder des „automotive thüringen e.V.“, des Logistik Netzwerk Thüringen (LNT) e.V., des PolymerMat e.V. und des AMZ Sachsen sowie interessierte Unternehmen aus dem automobilen Zulieferbereich

Inhalt des Seminars

  • Einführung (Zielsetzung, Erwartungen)
  • Grundlegende Anforderungen im automotiven Bereich (IATF 16949, kundenspezifische Anforderungen AIAG, VDA) im Überblick mit aktuellem Status
  • Anliegen von Prozess- & Lieferantenaudits im automotiven Bereich (VDA 6.3:2016) im Überblick (Bewertungsmodi)
  • Klärung fachspezifischer Fragen (FAQ’s) zu den o.g. Dokumenten, soweit vorhanden.
  • Auditierung aus Sicht zu Auditierender (bei Audits besser abschneiden)
  • Kommunikation (Gesprächsführung, Fragetechnik der Auditoren, kritische Gesprächssituationen, mögliche Konflikte und deren Lösung)
  • Eckpunkte
  • Psychologie eines Audits
  • Nachweisführung (dokumentierte Informationen) im Audit
  • Vorgehen, übliche Fragetechnik der Auditteams und Auditoren
  • Hinweise für:
  • die Vorbereitung von Audits (durch Beteiligte – zu auditierende, Vorbereitungsthemen)
  • Verhalten im Audit (Allgemeines, Tipps)
  • Verhalten bei Nichtkonformitäten und sonstigen Differenzen
  • Maßnahmen nach dem Audit

Gruppenübung: Training von Rollen im Audit einschließlich 360°-Bewertung

Termine

08.Mai 2019 //Veranstaltung des Arbeitskreises PERSONAL

„Kurzarbeit im Unternehmen: Was nun?“ – Lösungsansätze und Chancen

22. Mai 2019 // Zusatzveranstaltung Arbeitskreis RHETORIK

“Strategische Schlagfertigkeit in kritischen Gesprächssituationen“

Juni 2019 // Tagesseminar des Arbeitskreises QUALITÄT

„Umgang mit externen Auditoren bzw. bei Prozess- und Lieferantenaudits als Auditierter besser abschneiden“

Weitere Informationen erhalten Sie in Kürze!

04. Juli 2019 // Vorankündigung: BRANCHENTAG AUTOMOTIVE  2019    comcenter Erfurt
Weitere Informationen erhalten Sie in Kürze!