16.04.2021 / News

TITK Rudolstadt baut technische Infrastruktur weiter aus

das TITK Rudolstadt kann auch in diesem Jahr seine technische Infrastruktur deutlich ausbauen. So schaffen wir ein 3D-Druckzentrum für selektives Lasersintern (SLS) und eine neue Extrusionslinie für Silikonkatheter an. Außerdem werden wir unsere Geschäftsprozesse digitalisieren, wozu wir unter anderem ein Dokumenten-Management-System einführen. Möglich wird dies durch eine Förderung des Freistaates Thüringen in Höhe von 550.000 Euro.

Foto: TITK / Steffen Beikirch