22.04.2021 / News

Hirschvogel plant Corona-Impfung an deutschen Standorten

von Hirschvogel Holding GmbH
In diesem Gebäude des Hirschvogel-Stammwerks in Denklingen sollen schon bald die ersten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geimpft werden. Foto: Hirschvogel Holding GmbH

Abstand, Mund-Nasen-Schutz, Hygieneregeln und, wann immer möglich, Homeoffice. Das Einhalten der allgemeinen Empfehlungen zur Pandemiebekämpfung ist bei Hirschvogel eine Selbstverständlichkeit. Beschäftigten, deren Anwesenheit im Betrieb unerlässlich ist, beispielsweise zur Aufrechterhaltung der Produktion, bietet das Familienunternehmen mit Stammsitz in Denklingen zudem die Möglichkeit, sich kostenlos zweimal wöchentlich auf das Coronavirus testen zu lassen.

Zur Pressemitteilung