19.09.2022 / News

Opel-Chef Huettl im Interview: Werk in Eisenach gut ausgelastet

von Bernd Jentsch, THüringer Allgemeine 19.09.2022

Eisenach. Opel-Chef Florian Huettl lobt die Motivation und Flexibilität der Beschäftigten im Werk Eisenach und kündigt eine Sportvariante des Grandland an. Opel-Chef Florian Huettl lobt die Motivation und die Flexibilität der 1300 Mitarbeiter im Eisenacher Werk und setzt auf den Thüringer Standort, wie er im Gespräch mit unserer Zeitung versichert.

Betriebsratschef Bernd Lösche, Personalchef Ralph Wangemann, Werkleiter Jörg Escher, Opelchef Florian Huettl, Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee, Oberbürgermeisterin Katja Wolf, Ministerpräsident Bodo Ramelow und Landrat Reinhard Krebs (v.l.) vor dem Opel-Werk - Foto: Bernd Jentsch