16.07.2020 / News

Pressekonferenz zur aktuellen Lage der Automobilindustrie

von Rico Chmelik

Zur Pressekonferenz bei der Firma Ha-Beck in Sättelstädt geben wir eine Einschätzung zur aktuellen Lage in der Automobilbranche. Auch wenn zahlreiche Sorgen die Branche beschäftigen - es ist nicht die Zeit für schwarz-weiß Malerei.

Die Themen auf der Pressekonferenz sind vielfältig: Re-Start der Produktion nach Corona, Kundenverhalten und Umsatzeinbrüche durch die Pandemie. Wir informieren dazu die Vertreterinnen und Vertreter der Presse und geben Informationen zu einer bis Ende Juni erfolgten Befragung bei den Unternehmen im Automotive-Netzwerk.

Sorgen gibt es weiterhin in 3erlei Hinsicht: Das Thema Preisdruck ist noch nicht ausgestanden – die Einsparwelle rollt noch auf die Zulieferindustrie zu. Planungsunsicherheit – es gibt bekanntlich keine Abnahmegarantien. Und die Neuprojektvergabe stockt mit unsicherem Ausgang hinsichtlich Termine, Mengen und Preise.